Katholische Kirche Lüchow-Dannenberg

 

Messdiener und Lektoren

Ministranten (auch Messdiener)

ist die Bezeichnung für Altardiener (lat. ministrare "dienen") in der katholischen Kirche.
Auch in manchen evangelischen Kirchen gibt es entsprechende Funktionen.
Die Ministranten (meist Jungen und Mädchen bis zum Ende der Schulzeit) gehören zusammen mit Lektoren, Kommunionhelfern, Vorsänger und Organist zu denen, die v.a. in der festlichen Sonntagsmesse gemeinsam mit dem Priester und der versammelten Gemeinde das Volk Gottes als gegliederte Gemeinschaft am Tisch des Herrn darstellen.
Ihre Aufgaben sind u.a. das Vortragen von Kreuz, Leuchtern und Weihrauchfass, das Bringen der eucharistischen Gaben und der Gefäße zur Händewaschung, das Läuten der Wandlungsglocke, das Abräumen des Altars nach der Kommunion; dazu viele weitere Aufgaben bei besonderen Liturgien etwa in der Karwoche und zu Ostern.
(aus netlexikon www.lexikon-definition.de Stand: 13.08.2004)

Lektoren

In der römisch-katholischen Kirche besteht die Hauptaufgabe des Lektors (lat. (Vor-) Leser) im Vortragen der für den jeweiligen Tag vorgesehenen Schriftlesung.
Der Vortrag des Tages-Evangeliums hingegen wird im allgemeinen vom Priester oder Diakon vorgenommen. Die Aufgabe des Lektors ist beiden Geschlechtern zugänglich. In Deutschland werden Priesteramtskandidaten in einer feierlichen Beauftragung, die keinerlei Weihecharakter hat, zusammen mit dem Aufgabe des Lektors auch mit der des Akolythen betraut.
Diese Beauftragung ersetzt die vor der Liturgiereform üblichen niederen Weihen, zu denen unter anderem die des Subdiakons gehörte. Von der Aufgabe des Lektors ist die des Kommunionhelfers zu unterscheiden.
(aus netlexikon www.lexikon-definition.de Stand: 13.08.2004)

Lektoren-Service Schott-Messbuch Die Originaltexte der authentischen deutschen Ausgabe des Schott-Messbuches und des Messlektionars mit Einführungen herausgegeben von den Benediktinern der Erzabtei Beuron. Begründet von P. Anselm Schott OSB

Anhören der Sonntagstexte unter www.engagiert-online.de/page.php?id=108.